• Reise-Tafel Deutsche Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Englische Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Französische Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Spanische Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Rumänische Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Italienische Flagge - Sprache
  • Reise-Tafel Ungarische Flagge - Sprache
Pauschalreise, Last Minute Reise, Flug, Kreuzfahrt - Online buchen

Sie befinden sich hier: > Startseite > Bulgarien


Bulgarien

Bulgarien liegt im Süden Europas und grenzt an Mazedonien, Serbien und Rumänien. Tourismus ist ein sehr wichtiger Aspekt für die bulgarische Wirtschaft. Besonders im Sommer sind Badeurlaube am Schwarzen Meer sehr beliebt. Ein beliebtes Ziel für Touristen ist die Stadt Sofia, mit ihrem großen Zentrum und den schönen Sandstränden. Hier gibt es für jeden Geschmack etwas zu erleben. Historisch interessierte Menschen finden sich in der am Berg Vitoscha gelegenen Kirche, die seit 1979 in der Unesco-Liste steht. Ebenfalls interessant sind die Felskirchen von Iwanowo. Sie gehören zu den Weltkulturerben und werden jedes Jahr von Pilgerern aus aller Welt besucht.

Die Altstadt von Nessebar ist für Jung und Alt ein schönes Ausflugsziel. Auch sie gehört zum Weltkulturerbe und liegt im Norden des Landes. Da die Altstadt auf einer Halbinsel liegt, gibt es auch einige schöne Badestrände. Es gibt ein großes, archäologisches Museum in der Altstadt, das sich zu einem Touristenmagneten entwickelt hat. Doch auch Ruinen von früheren Gebäuden und die noch bewohnten, sehr alten Häuser gehören zu den Sehenswürdigkeiten Bulgariens. Die große Stadt Slantschew, die direkt neben der Altstadt von Nessebar liegt, verfügt über eine Vielzahl von exquisiten Hotels und ist daher einer der meistbereisten Orte in Bulgarien.

Ein weiteres Weltkulturerbe liegt im kleinen Dorf Madara in Bulgarien. Ein hohes Kliff mit dem eingemeistelten Antlitz eines Reiters ist nicht nur ein beliebtes Postkartenmotiv bei Touristen, sondern wird auch regelmäßig von Menschen aus aller Welt besucht. Bulgarien ist eines der Länder mit den meisten Weltkulturerben. Daher gibt es sehr viele Geschichtstouristen im Land. Doch auch für Badefreuden ist in Bulgarien gesorgt. Die Küste des schwarzen Meeres bietet mehrere kilometerlange Sandstrände, die im Sommer dicht belegt sind. Der Service in Hotels und Ferienhäusern ist überaus freundlich und zuvorkommend. Nicht selten ist Bulgarien auch das Reiseziel bei Schülerreisen. Durch die Vielzahl an Kirchen und anderen historischen Gebäuden, kann bei einer Bulgarienreise in die Geschichte des Landes eingetaucht werden.